Über Mich

Als Ernährungstrainerin vermittle ich Ihnen das nötige Wissen zur Umstellung oder Optimierung Ihrer Ernährung.

 

Ich biete keine vorgefertigten Diäten an, sondern unterstütze Sie dabei, ein Ernährungsverhalten zu trainieren, das Sie zur Verwirklichung Ihrer persönlichen Ziele und zu einem dauerhaft gesunden Lebensstil führt.

 

Ich helfe Ihnen außerdem dabei, durch den Dschungel an Ernährungsinformationen zu navigieren, damit Sie am Ende Klarheit darüber haben, welche Ernährungsmaßnahmen tatsächlich auf lange Sicht als gesundheitsfördernd gelten.

 

Durch meine langjährige berufliche Tätigkeit und als Mutter einer kleinen Tochter weiß ich, dass sich im Leben nicht alles um die Ernährung drehen kann. Deshalb ist mir die praktische Umsetzung einer gesunden Ernährungsweise ein besonderes Anliegen. Denn das Ziel einer bedarfsdeckenden Ernährung ist für mich, dass Vieles leichter von der Hand geht.

 

Ich arbeite auf Basis wissenschaftlich gesicherter Aussagen nach den Richtlinien der Österreichischen und Deutschen Gesellschaft für Ernährung (ÖGE, DGE) und den Publikationen anderer einschlägiger Fachgesellschaften wie AGES oder BZfE.

 

Bitte beachten Sie, dass meine Empfehlungen keine medizinischen Ratschläge darstellen und bei Vorliegen einer Erkrankung somit keinesfalls die medizinische Diagnose, Beratung und Behandlung durch einen Arzt ersetzen. Mehr dazu unter Tätigkeitsbereich.

 

Fachspezifische Ausbildung: Diplom für Ernährungstraining

Diplomarbeit: Die Prävention des metabolischen Syndroms. Ernährungsmaßnahmen und Wochenplan für die Ernährungsumstellung.

Fortbildungen: 

  • Fachtag Ernährung April 2018 zum Thema Ernährungstrends und Diäten (wissenschaftliche Leitung: Univ.-Prof.Mag.Dr. Karl-Heinz Wagner, Department für Ernährungswissenschaften der Universität Wien)
  • ÖGE Symposium Juni 2018 zum Thema Zucker, Zuckerarten, Süßungsmittel und Salz (Veranstalter: Österreichische Gesellschaft für Ernährung)
  • Kochkursleitung Oktober 2018 (Zertifikat, Schloßberginstitut Wien, Seminarleitung: Sabine Dobesberger, MSc)
  • ÖGE Symposium Juni 2019 zum Thema Fette und Speiseöle - Problemfelder und präventives Potential (Veranstalter: Österreichische Gesellschaft für Ernährung)
  • ÖGE Jahrestagung November 2019 zum Thema "Ernährungs- und Lebensmittelfragen die polarisieren - Wege zu mehr Ernährungskompetenz und Bildung"

Sonstiges: Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung